Launcher

Aus DVBViewer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Was macht der Lauchner

Der Lauchner bietet die Möglichkeit, Fensterpositionen des DVBViewers vor dem Start auf einen ausgewählten Bereich und Monitor einzustellen (ein einfaches zurück setzen alle Fensterpositionen des DVBViewer ist auch über den Kommandoparameter -reset möglich). Dass kann z.B. dafür genutzt werden um den DVBViewer auf einem Speziellen Monitor zu starten.

Der Lauchner ändert dazu die angaben in der setup.xml (oder setup.ini DVBViewer GE) und startet den DVBviewer danach.

[Bearbeiten] Download und Forums Topic

Den Lauchner kann man hier herunterladen. Und im Forum gibt es hier ein Topic zu dem Plugin für Fragen.

[Bearbeiten] Voraussetzungen

Generell kann es bei der Verwendung von Overlay oder dem System Default Renderer als Video Renderer zu Darstellungs-Problemen auf dem sekundären Monitor kommen. Deshalb ist es zu empfehlen einen anderen Video Renderer unter Optionen -> DirectX auszuwählen.

[Bearbeiten] Installation

Der Launcher (+Launcher.ini) muss für jede Konfiguration einmal in das DVBViewer Verzeichnis kopiert werden. Wobei es ratsam ist diese sinnvoll umzubenennen. Zum Beispiel, Launcher_Rechts, und Launcher_Links, dabei ist auch entsprechend die *.ini Datei umzubenennen!

Beispiel:

Launcher_Links.exe
Launcher_Links.ini

Launcher_Rechts.exe
Launcher_Rechts.ini

weitere Launcher entsprechend.

[Bearbeiten] Konfiguration

Der Launcher kann nur direkt über die *.ini konfiguriert werden. Die *.ini ist folgendermaßen aufgebaut:

[Einstellungen]
xmin=0
xmax=1024
ymin=0
ymax=768
xreset=0
yreset=0

xmin und ymin geben jeweils die minimalen Werte und xmax, ymax die Maximalen Werte an, die die Fensterposition haben darf damit sie nicht geändert wird. Wenn die Fensterposition bei x außerhalb von diesem Bereich liegt wird der x Wert auf den bei xreset angegebenen Wert geändert. Und entsprechen wird der y Wert, wenn er nicht zwischen ymin und ymax liegt auf den yreset Wert gesetzt.

[Bearbeiten] Beispiel Konfiguration zum Start auf einem Speziellen Monitor

Jetzt musst man natürlich wissen, welcher Monitor, sich an welcher Position befindet! Das bekommt man am einfachsten mittels Rechtklick auf den Desktop -> Eigenschaften -> Einstellungen -> Identifizieren, heraus. Auch kann man die entsprechende Pixelposition jeder Anzeige, durch zeigen mittels Mauszeigen auf die kleinen Monitorsymbole, als Quicktip herausbekommen.

Dementsprechend sind die *.ini Dateien zu editieren.

Als Beispiel dient eine Dual-Monitor Konstellation mit 2 Bildschirmen, welche je eine Auflösung von 1280x1024 Pixeln haben.

Launcher erklaerung.png

Um jetzt zwei Launcher anzulegen, damit der DVBViewer einmal auf dem linken, oder einmal auf dem rechten Monitor startet, wären in die beiden *.ini Dateien folgende Werte einzutragen.


Launcher_Links.ini

[Einstellungen]
xmin=100
xmax=100
ymin=100
ymax=100
xreset=100
yreset=100


Launcher_Rechts.ini

[Einstellungen]
xmin=1381
xmax=1381
ymin=100
ymax=100
xreset=1381
yreset=100


Somit starte der DVBViewer je 100 Pixel neben und unterhalb der linken Bildschirmecke.

Sollte man eine Monitorkonstellation mit z.B. drei Bildschirmen haben, wäre der xreset= Wert entsprechend anzupassen. Das wäre dann xreset=2561, damit der DVBViewer "neben" dem zweiten,also auf dem dritten Monitor startet, vorrausgesetzt die Anzeigen stehen entsprechend angeordnet!

Hat man gar die Option Starte im Vollbild oder den HTPC-Modus eingeschaltet, startet der DVBViewer entsprechend im Vollbild/HTPC-Mode auf dem jeweiligen Monitor.

Damit ist es nun problemlos möglich sich entsprechende Verknüpfungen (von den Launchern) auf den Desktop zu legen, um dann den DVBViewer definiert auf einem bestimmten Monitor starten zu lassen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DVBViewer
Werkzeuge