EPG-Fenster

Aus DVBViewer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Das EPG-Fenster

EPG Senderweise

Das EPG-Fenster wird mit dem Menübefehl „DVBViewer/ EPG-Fenster“ geöffnet. Es bietet vier verschiedene Darstellungsformen für den elektronischen Programmführer:

  • Die Registerkarte „EPG (Senderweise)“ zeigt eine tabellarische Programmübersicht für einen bestimmten Sender.
  • Die Registerkarte „Zur Zeit“ zeigt Sendungen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt bei verschiedenen Sendern laufen und präsentiert Suchergebnisse..
  • Die Registerkarte „Timeline“ stellt die Programme verschiedener Sender entlang einer Zeitachse in grafischer Form dar.
  • Die Registerkarte „TVGuide“ stellt die Programme verschiedener Sender in Form einer TV-Zeitschrift dar.


Nicht alle Sender bieten EPG-Informationen. Bei manchen fallen sie auch recht spärlich aus. Der DVBViewer Pro ist auf die von den Sendern mitgelieferten Daten angewiesen. Sie sind nur vollständig vorhanden, wenn der betreffende Sender (oder ein anderer Sender auf der gleichen Frequenz bzw. des gleichen Anbieters) zuvor ca. eine Minute lang empfangen wurde.

Alternativ lässt sich EPG für einige Sender auch über Plugins (für xmltv etc) in den DVBViewer importieren. Da der DVBViewer die EPG-Daten (optional) auf Festplatte speichert, bleiben die EPG-Daten über das Programmende hinaus erhalten.


Zunächst eine Übersicht der Funktionen, die für alle vier Darstellungsformen zur Verfügung stehen:

Kontextmenü
Ein Rechtsklick in eine Registerkarte öffnet ein Menü mit den Befehlen, die dort zur Verfügung stehen.
Detaillierte Informationen
Wählen Sie eine Sendung, indem Sie sie mit der Maus anklicken. Im unteren Teil des Fensters erscheinen ausführliche Informationen, sofern verfügbar. Sie verändern die Aufteilung zwischen dem EPG und den detaillierten Infor­mationen, indem Sie die dazwischen liegende helle Linie mit der Maus verschieben. Auf diese Weise können Sie erreichen, dass eine längere Inhaltsangabe ohne Rollbalken angezeigt wird. Mit einem Rechtsklick der Maus in die detaillierten Informationen erhalten Sie ein Kontext Menü, das Ihnen erlaubt den Eintrag zu markieren und kopieren. Ebenso können Sie dort die Schriftarten für die verschiedenen Elemente einstellen.
Listenfunktionen
Die Listeneinträge sortiert der DVBViewer gemäß der Startzeit. Indem Sie auf den ent­sprechenden Spaltentitel klicken, können Sie nach jeder Spalte sortieren lassen. Ein weiterer Klick auf den gleichen Spaltentitel kehrt die Sortierreihenfolge um. Per Drag’n’Drop (Ziehen und ablegen) können Sie die Spalten in eine beliebige Reihenfolge sortieren. Mit einem Rechtsklick auf die Spaltentitel erscheint ein Menü mit dem Sie Spalten ein- und ausblenden können. Diese Funktionen stehen nicht im „TV Guide“ zur Verfügung.
Timer erstellen
Ein Klick auf diese Schaltfläche programmiert eine Timeraufnahme für die ausgewählte Sendung. Sie wird in die Liste im Rekorder-Programmierungs-Fenster eingetragen.

Einträge, die innerhalb des Zeitfensters eines Timers liegen, werden in den Übersichten in roter Schrift dargestellt.

Vormerken
Aktiviert ebenfalls den Timer für die ausgewählte Sendung, aber ohne eine Aufnahme zu programmieren. Der DVBViewer schaltet zu dem Zeitpunkt nur auf den betreffenden Sender um. Damit können Sie sich an eine Sendung erinnern lassen, die Sie nicht verpassen möchten.

Unter „Einstellungen/ Optionen/ Aufnahme Optionen / Aufnahmen“ können Sie in den Feldern „Vorlauf“ und „Nachlauf“ eine Anzahl Minuten festlegen, die bei der Pro­grammierung über „Timer erstellen und „Vormerken“ automatisch von der Startzeit ab­gezogen bzw. zu der Endzeit hinzu gezählt werden. Eine solche Zeitzugabe ist em­pfehlens­wert, da sich die Sender häufig nicht exakt an die im EPG angegebenen Zeiten halten.

Filter
Dieser Button öffnet ein Menü mit Filteroptionen. Damit können Sie die Informations­flut auf verschiedene Weise begrenzen. Welche Filter zur Verfügung stehen, hängt von der aktuellen Darstellungsform ab.
Exportieren
Diese Schaltfläche öffnet ein Datei-Dialogfenster, in dem Sie alle vor­liegenden EPG-Daten als Programmzeitschrift im HTML-Format abspeichern können. Die erzeugte Datei lässt sich in Ihrem Browser (z.B. Internet Explorer) anzeigen. Zusätz­lich steht das XML-Format für die Weiterverarbeitung der EPG-Daten in anderen Pro­grammen zur Verfügung.
EPG html exoprt.png

Der DVBViewer erzeugt beim Speichern eine HTML-Datei mit dem angegebenen Namen, und zusätzlich im gleichen Ordner einen Unterordner namens „htmlEPG“. Darin befindet sich für jeden erfassten Sender eine weitere HTML-Datei mit der Programm­übersicht, und zusätzlich ein „Cascading Style Sheet“. HTML-Kundige können das Er­scheinungs­bild des EPG in der CSS-Datei nach eigenem Geschmack ändern. Sie wird beim Erzeugen der nächsten (aktualisierten) Programmzeitschrift nicht überschrieben.

Die zwei Symbole rechts neben den Karteireitern haben folgende Funktion:

Epg timefilter.jpg Zu dieser Zeit
Ein Klick auf das Uhrsymbol wechselt auf die Registerkarte „Zur Zeit“ und blendet gleichzeitig eine Leiste zwecks Auswahl eines Zeitpunktes ein. Auf der Register­karte „Zur Zeit“ sehen Sie dann alle Sendungen, die gleichzeitig laufen.
Epgwaslaeuft.jpg

Hier haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Klicken Sie auf den Abwärtspfeil im Datumsfeld. Es erscheint ein Kalender, in dem Sie ein anderes Datum wählen können.
  • Wählen Sie im Uhrzeitfeld die gewünschte Uhrzeit. Mit der Schaltfläche „Setzen“ aktivieren Sie die Suche.
  • Die Schaltfläche „Jetzt“ führt zur Anzeige der Sendungen, die im Moment laufen.
Epg Filter.jpg Suchen
Ein Klick auf das Fernglas-Symbol blendet eine Leiste ein, in der Sie den Suchbegriff eingeben. Vorgabe ist der Titel der selektierten Sendung, was es einfach macht, Wiederholungen zu ermitteln. Nach einem Klick auf „Übernehmen“ durchforstet der DVBViewer die gesamten EPG-Daten und stellt alle Sendungen, die den Begriff ent­halten, in einer Liste dar, die auf der Registerkarte „Zur Zeit“ erscheint.
Epgsucheleiste.jpg


Ein Klick auf „Optionen“ öffnet ein kleines Menü, mit dem Sie den Suchvorgang beeinflussen können:

  • Ab jetzt/ Alle Daten: Damit legen Sie fest, ob der DVBViewer nur Sendungen ab dem gegenwärtigen Zeitpunkt berücksichtigen soll, oder auch bereits vergangene Sendungen.
  • Groß-/Kleinschreibung beachten: Wenn Sie diese Option einschalten, findet der DVBViewer nur Sendungen, in denen der Suchbegriff mit übereinstimmender Groß-/Kleinschreibung enthalten ist.
  • Nur Ganzes Wort: Wenn diese Option eingeschaltet ist, ermittelt der DVBViewer nur Sendungen, in denen der Suchbegriff als eigenständiges Wort auftaucht. Damit verhindern Sie zum Beispiel, dass er beim Suchbegriff „Spiel“ auch „Spielfilm“ findet.
  • Auch in Beschreibung suchen: Wenn Sie hier ein Häkchen setzen, wird die Beschreibung bzw. die Inhaltsangabe der Sendung mit in die Suche einbezogen.

Die Schaltfläche „Internet“ erlaubt es, die Suche auf das Internet auszudehnen. Voraussetzung ist das Vorhandensein einer Datei EPG_URLList.ini, die geeignete Internetadressen enthält. Mehr dazu siehe EPG URLList.ini

[Bearbeiten] Die EPG-Darstellungsformen

Dieser Abschnitt beschreibt spezielle Funktionen, die die vier Darstellungsformen „EPG (Sender­weise)“, „Zur Zeit“, „Timeline“ und „TV Guide“ bieten.


[Bearbeiten] EPG (Sender weise)

Diese Registerkarte zeigt die Programmübersicht für einen bestimmten Sender. Hier haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Senderwahl: Klicken Sie den gewünschten Sender in der Baumansicht an, um die EPG-Informationen abzurufen. Sie ist ein Abbild der Senderliste; die Navigation per Maus und Tastatur funktioniert auf ähnliche Weise. Auch hier können Sie mit einem Doppelklick den DVBViewer veranlassen, auf einen Sender umzuschalten und ihn wiederzugeben. Es stehen Ihnen alle Filter- und Suchmöglichkeiten zur Verfügung, die Sie auch in der Senderliste haben.
  • Filter: In dem Menü, das nach einem Klick auf den Filter-Button erscheint, können Sie den Zeitraum, für den Programminformationen angezeigt werden, einschränken. Zur Auswahl stehen „Alles“, „Nur Heute“ und „Ab jetzt“, um zum Beispiel bereits vergangene Sendungen auszublenden.
  • Ein Doppelklick auf einen Eintrag schaltet auf die senderübergreifende Liste „Zur Zeit“ um und zeigt alle Sendungen, die zur gleichen Zeit wie die Doppelt-Angeklickte laufen.
  • Über das Kontextmenü der EPG-Liste können Sie die Senderliste ein- und ausblenden. Mit „Kopieren“ können Sie den aktuell gewählten Eintrag als Text in die Windows Zwischenablage kopieren. „Zeige EPG Hinweis“ schaltet das Hinweisfenster mit den Details, das beim Drüberfahren mit der Maus angezeigt wird, ein oder aus.
  • Auswahl: Sie können mehrere Sendungen eines Senders auswählen, wenn Sie beim Klicken die [STRG] oder [SHIFT] Taste gedrückt halten. Diese Mehrfachauswahl kann zum „Timer erstellen“ genutzt werden.


[Bearbeiten] Zur Zeit

Epg zur Zeit.png

Diese Registerkarte zeigt Sendungen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt bei verschiedenen Sendern laufen, und präsentiert Suchergebnisse. Nach dem Umschalten auf diese Darstellungsform sehen Sie zunächst, was im Augenblick gesendet wird.


EPG zur Zeit menu.png
Darüber hinaus gibt es noch folgende Möglichkeiten:
Zeitvorlagen
Dieses Untermenü finden Sie im Kontextmenü, das sich nach einem Rechtsklick in die Liste öffnet. Hier finden Sie Optionen, um die Anzeige eine Anzahl Stunden zurück- oder vorzustellen, sowie die Einträge „Aktuelle Zeit“ (jetzt) und „Was noch...“. Letzterer lässt einen Eingabebereich erscheinen, in dem Sie Uhrzeit und Datum wählen können. Die vordefinierten Einträge Mittag, Nachmittag, Abend und Spätabend entsprechen den Zeiten, die Sie unter OSD-Menü|HTPC|Einstellungen|Timeline eingestellt haben.
Auf Sender umschalten
Ein Doppelklick auf eine Sendung veranlasst den DVBViewer, auf den betreffenden Sender umzuschalten und ihn wiederzugeben.
Filter
In dem Menü, das nach einem Klick auf den Filter-Button erscheint, können Sie die Anzeige auf bestimmte Sender einschränken: Auf Fernseh- oder Radiosender, oder auf Sender, die in der Favoritenliste enthalten sind. Im letzteren Fall werden die Sender gemäß der Reihenfolge angezeigt, in der sie in der Favoritenliste stehen. Beachten Sie bitte, dass auch Suchergebnisse entsprechend gefiltert werden!

[Bearbeiten] Timeline

Diese Registerkarte stellt die Programme verschiedener Sender entlang einer Zeitachse in grafischer Form dar und bietet damit eine Kombination der vorherigen beiden Darstellungs­formen.

EPG Timeline.png

Hier sind die gleichen Filter-Optionen wie beim EPG „Zur Zeit“ verfügbar. Sender, die aus der Darstellung „Zur Zeit“ ausgeschlossen wurden, erscheinen auch nicht im Timeline-EPG. Mit dem Mausrad oder die Rollbalken verschieben Sie den sichtbaren Ausschnitt. Ein Doppelklick auf einen Eintrag schaltet im DVBViewer Pro Hauptfenster auf den dazugehörigen Sender um.

[Bearbeiten] TV Guide

Diese Registerkarte stellt die Programme gemäß der Gruppierung der Senderliste in einer vereinfachten TV Zeitschriftform dar.

EPG TV Guide.png

Ein Doppelklick auf einen Eintrag schaltet im DVBViewer Pro-Hauptfenster auf den dazugehörigen Sender um. Über die Bedienelemente oberhalb der Liste können Sie den angezeigten Tag, Zeit und die Breite und Höhe der einzelnen Elemente festlegen und ob Sender ohne EPG angezeigt werden sollen.


Auch das OSD bietet verschiedene Möglichkeiten, auf EPG-Informationen zuzugreifen. Wählen Sie dazu im OSD-Hauptmenü „Senderliste“, „Sender EPG“, „EPG zur Zeit“ oder „Timeline“

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DVBViewer
Werkzeuge