Commands.ini

Aus DVBViewer
Wechseln zu: Navigation, Suche

In den OSD-Fenstern "Musik", "Bilder", "Video" und "Aufnahmen" und im "Aufnahme und Timer­statistik Fenster" - Register "Aufnahmen" - können auf die Einträge eigene Befehle angewendet werden. Diese Befehle sind VB-Scripte oder Aufrufe von externen Programmen. Dafür muss im Konfigurationsverzeichnis eine Datei commands.ini mit geeigneten Einträgen vorhanden sein.

Die Datei commands.ini wird mit einem Texteditor (z.B. Notepad) erzeugt. Sie kann folgende Sektionen enthalten:

  • [RecCmd]: Aufnahmen
  • [PictureFiles]: Bilder
  • [VideoFiles]: Video
  • [MusicFiles]: Musik

Die einzelnen Befehle haben folgendes Format:

  • Name_in_Menu=Befehl

Zwei Arten von Befehlen sind möglich: Scripte und externe Programmaufrufe.

[Bearbeiten] Scripte

Die Scripte müssen im Ordner „Scripts“ im DVBViewer Programmordner liegen. Sie werden im Kontext des DVBViewers ausgeführt; das bedeutet in den Optionen Skripte darf die interne Script­engine nicht deaktiviert sein.

Folgende Funktion muss auf jedem Fall in den Scripten vorhanden sein:


sub main(Filename)
  [your code here]
end sub

[Bearbeiten] Externe Programmaufrufe

Externe Programmaufrufe bieten eine flexible Möglichkeit Aktionen auf ausgewählte Dateien auszuführen.

Der Befehl setzt sich in der Regel aus zwei Komponenten zusammen:

  • Dem Programm (inklusive Pfad)
  • Den Parametern, die dem aufzurufenden Programm übergeben werden sollen.

Um dem DVBViewer die Unterscheidung zwischen Programm und Parametern zu ermöglichen, muss zwischen den beiden Teilen ein „%%“ stehen.

Beispieleintrag für die Commands.ini:

 Testbefehl1=c:\programme\test.exe%%-o:“%f“


In den Parametern können Platzhalter verwendet werden, die der DVBViewer dann durch Werte ersetzt.

Folgende Platzhalter gelten für alle Sektionen:

  •  %n: Dateiname ohne Pfad
  •  %p: Dateipfad
  •  %f: kompletter Dateiname
  •  %d: Laufwerk
  •  %x: Dateierweiterung

Diese Platzhalter gelten nur für die Sektion [RecCmd]:

  •  %t: Aufnahme Titel
  •  %i: Aufnahme Info
  •  %c: Aufnahme Sendername
  •  %r: Aufnahme Datum/Zeit
  •  %u: Aufnahme Dauer


Hier eine beispielhafte Commands.ini:

[RecCmd]
  Name in Menu=myScript.vbs
  Name2 in Menu= c:\programme\test.exe%%-o:“%f“
[PictureFiles]
  Name3 in Menu= c:\programme\anderertest.exe%%-o:“%f“
  Name4 in Menu=myScript3.vbs
[VideoFiles]
  Name in Menu=myVideoScript.vbs
[MusicFiles]
  Name in Menu=myMusicScript.vbs
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DVBViewer
Werkzeuge