CMDline

Aus DVBViewer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] TV-Genial Plugin 1.2.1 / Commandline Plugin 1.2.1

plugin (c) by dvbviewer.com
written by lars/*at*\dvbviewer/*dot*\com


Ermöglicht das Erzeugen von Timern per Commandline in DVBViewer Pro, GE und Recording Service.

[Bearbeiten] Nutzungsbedingungen

Mit der Benutzung des TV-Genial PlugIn stimmen Sie folgenden Bedingungen zu:


TV-Genial PlugIn steht als zusätzliche kostenlose Software exklusiv Käufern des DVBViewer Pro zur Verfügung. Sie ist ausschließlich als Download von http://www.dvbviewer.com erhältlich. Jede andere Art der Nutzung oder Verbreitung verletzt das Urheberrecht der Autoren.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem TV-Genial PlugIn nicht um ein offizielles Bestandteil des DVBViewer-Release handelt. Verbesserungen und neue Versionen werden nach Möglichkeit zur Verfügung gestellt. Jegliche Ansprüche auf Updates, Support oder Fehlerbeseitigung sind jedoch speziell für das TV-Genial PlugIn explizit ausgeschlossen. Die Benutzung erfolgt auf eigenes Risiko.


DIESE SOFTWARE WIRD 'SO WIE SIE IST' ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. DURCH DEN ANBIETER WERDEN WEDER EXPLIZIT NOCH IMPLIZIT GARANTIEN ÜBERNOMMEN, AUCH NICHT DAFÜR, DASS SICH DIE SOFTWARE FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK EIGNET. FÜR ETWAIGE SCHÄDEN AN HARD- UND SOFTWARE SOWIE JEGLICHEN DATENVERLUST UND ALLE SICH DARAUS FÜR DEN ANWENDER ERGEBENDEN FOLGEN UND ETWAIGE MATERIELLE ODER IMMATERIELLE SCHÄDEN ODER VERLUSTE WERDEN KEINERLEI GARANTIEN ÜBERNOMMEN! AUF DIE NOTWENDIGKEIT DER DATENSICHERUNGEN VOR DEM EINSATZ DIESER SOFTWARE WIRD AUSDRÜCKLICH HINGEWIESEN.


Verbesserungsvorschläge oder Fehlerberichte werden gerne im DVBViewer Forum entgegengenommen: http://www.dvbviewer.info/forum/


[Bearbeiten] Installation

Die Dateien DVBV_TVG.exe und dvbv_rec_sample.txt in das DVBViewer Verzeichnis entpacken.


TVGenial gemäß der Dokumentation für Scripte einrichten. Die Scriptdatei entsprechend der mitgelieferten Beispieldatei anpassen.

Achtung! Die Kanäle in der Beispieldatei sind nur für Astra 19.2 gültig. Für eine Erläuterung zur Zuordnung der Kanäle bitte unter Parameter -c weiter unten lesen.


[Bearbeiten] Parameter

[Bearbeiten] -d

Der Titel des Timers. Muss in " " eingefasst werden (siehe Beispiel).

[Bearbeiten] -c

Die KanalID. Wird in der Scriptdatei von TVGenial zugeordnet. Muss in " " eingefasst werden (siehe Beispiel).
Wird folgendermaßen erzeugt:
Audio PID * 65536 + Service PID|Kanalname
Die Audio PID und ServicePID (SID) können dem DVBViewer Kanaleditor entnommen werden (Rechtsklick auf den Sender und "ID in Zwischenablage" wählen, dann in der txt Datei den Cursor an die entsprechenden Stelle setzen und mit Rechtsklick "Einfügen" die ID einfügen).
Die Erkennung der ID ist recht tolerant. Als einziges die AudioPID darf nicht als alleiniges Merkmal genommen werden. Wird mehr als nur der Kanalname verwendet ist das | Zeichen (ALT GR + <) zwingend notwendig! In der dvbv_rec_sample.txt wurde die Service PID genommen (die dvbv_rec_sample.txt gilt nur für Astra 19.2 Kanäle).

[Bearbeiten] -e

Das Datum. Es kann im dd.mm.yy oder dd.mm.yyyy Format vorliegen.

[Bearbeiten] -s

Die Startzeit. Format: hh:mm (24-Std.)

[Bearbeiten] -p

Die Endzeit. Format: hh:mm (24-Std.)

[Bearbeiten] -a

Aktion nach einer Aufnahme, mögliche Werte:
0 = Keine Aktion
1 = Erzwinge Herunterfahren
2 = Erzwinge Standby
3 = Erzwinge Ruhemodus
4 = Schließe DVBViewer //nicht für Service gültig
5 = Starte Playliste //nicht für Service gültig
6 = DVBViewer-Standby //nicht für Service gültig

[Bearbeiten] -t

Timeraktion, mögliche Werte:
0 = Aufnahme
1 = Nur Kanal einstellen
2 = Audiorekorder PlugIn //nicht für Service gültig

[Bearbeiten] -v

Deaktiviert Audio Video bei Aufnahmen, mögliche Werte:
0 = Nein
1 = Ja

[Bearbeiten] -r

Ermöglicht das Löschen von Timern.
Wichtig!
Als Kriterium gleich gilt: KanalID ist gleich oder Untermenge, Datum ist gleich, Start- und Endzeit sind gleich.
Mögliche Fallstricke:
  • Im TVGenial Script wurde der Kanal umbenannt in "ZDF AC3" im Viewer wird die Aufnahme noch mit "ZDF" geführt. Das geht nicht. Der TVGenial KanalID muss eine Untermenge der Viewer KanalID sein. Ein "ZDF" in TVGenial und ein "ZDF AC3" im Viewer würde gehen.
  • Der Vorlauf wurde vor dem Löschen in TVGenial geändert. Die Zeiten stimmen dann nicht mehr überein, löschen nicht möglich.

[Bearbeiten] -xp

(Recording Service)

Priorität des Timers (0: niedrigste -100 höchste)

[Bearbeiten] -xa

(Recording Service)

Nach der Aufnahme Prozess Aufgabe. Muss in " eingefasst werden.

[Bearbeiten] -xf

(Recording Service)

Aufnahmeformat
0 = mp2
1 = mpeg
2 = TS

[Bearbeiten] -xd

(Recording Service)

Aufnahmeverzeichnis. Muss in " eingefasst werden.
Achtung! Das Verzeichnis muss in der Aufnahmeverzeichnisliste des Recording Service vorhanden sein.

[Bearbeiten] -xt

(Recording Service)

Nehme alle Audiospuren auf. Keine weiteren Parameter nötig.

[Bearbeiten] -xx

(Recording Service)

Nehme Teletext mit auf. Keine weiteren Parameter nötig.
Achtung! Diese Option erfordert das TS Aufnahmeformat.

[Bearbeiten] -xu

(Recording Service)

Nehme DVBSubtitel mit auf. Keine weiteren Parameter nötig.
Achtung! Diese Option erfordert das TS Aufnahmeformat.

[Bearbeiten] -xs

(Recording Service)

Serie/Gruppierung. Muss in " eingefasst werden.

[Bearbeiten] -xr

(Recording Service / DVBViewer)

Tage - für Wiederholungstimer. Eine Folge aus 7(!) Buchstaben. Jeder Buchstabe steht für einen Wochentag angefangen mit Montag. Jeder Buchstabe <>"-" bedeutet, dieser Tag ist aktiv. Muss in "" eingefasst werden.
Beispiel: "T-T-T-T" dieser Timer soll Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag laufen
Achtung! Für den Recording Service erfordert dieses Option -xsvc oder eine Version größer als 1.5.0.77.

[Bearbeiten] -xsvc

(Recording Service)

Dieser Parameter kann dafür genutzt werden, den Timer über das Netzwerk an den Recording Service zu senden. Muss in " eingefasst werden.
Es setzt sich wie folgt zusammen (alle Angaben beziehen sich auf das Webinterface):
[[User]:[Password]@][IP oder Servername][:Port]
  • User, Password: Der Nutzername und das Passwort für das Webinterface. Wenn kein Password gesetzt ist, entfallen beide Parameter. Bitte bedenken Sie, das eventuell vorhandene Sonderzeichen in ein URL-kompatibles Format umgewandelt werden müssen.
  • IP oder Servername: Sie können entweder die IP oder den Servernamen benutzen.
  • Port: Der Port an dem das Webinterface lauscht. Wenn Sie den Defaultport 80 nutzen kann diese Angabe entfallen.


Beispiel:

-xsvc "admin:admin@meinpc:8089"
-xsvc "meinandererpc"
-xsvc "admin:admin@192.168.2.3:8089"
-xsvc "192.168.5.7"

[Bearbeiten] Beispiele

DoRecord D:\Programme\dvbviewer3\dvbv_tvg.exe '-d' '"'#'"' '-c' '"'i'"' '-e' dd.mm.yy '-s' hh:nn '-p' rr:ff '-a 1 -t 2'

Nimmt mit dem Audiorekorder PlugIn auf ("-t 2") und fährt danach den Rechner runter ("-a 1")


DoDelete D:\Programme\dvbviewer3\dvbv_tvg.exe '-d' '"'#'"' '-c' '"'i'"' '-e' dd.mm.yy '-s' hh:nn '-p' rr:ff '-r'

Löscht einen Timer. Bitte den Programmpfad entsprechend anpassen!


[Bearbeiten] Reihenfolge der Aktualisierungsmethode

  1. Überprüfung ob „-xsvc“ als Parameter angegeben wurde und wenn ja, ob dieser auch zu erreichen ist.
  2. Laufender DVBViewer Pro. Hier ist zu beachten, das der DVB Pro ein COM Server ist. Es wird immer das laufende Programm angesprochen, auch wenn es sich in einem ganz anderen Verzeichnis befindet.
  3. Aktiver Recording Service. Es kann nur einen geben ;)
  4. Überprüfung auf setup.xml im Userdaten Verzeichnis vorhanden. Dann wird angenommen es handelt sich um einen DVBViewer Pro, der nicht eingeschaltet ist (und kein Service läuft).
  5. Überprüfung auf setup.ini im Userdaten Verzeichnis vorhanden. Das bedeutet, es ist eine DVBViewer GE Installation. Eine laufende GE wird automatisch berücksichtigt.


[Bearbeiten] Historie

[Bearbeiten] Version 1.2.1

  • -xs und -xr Parameter hinzugefügt.

[Bearbeiten] Version 1.2

  • Diverse Erweiterungen für die neuen Timereigenschaften des Recording Service.
  • Sender von Timern an den Recording Service über das Netzwerk.

[Bearbeiten] Version 1.1

  • Kanalerkennung verbessert.

[Bearbeiten] Version 1.0

  • komplett neu geschrieben. Der DVBViewer GE wird on-/offline unterstützt. Der DVBViewer Pro wird on-/offline unterstützt. Der DVBViewer Recording Service wird unterstützt.
  • unterstützt alle Parameter des vorigen TVGenial Plugins.
  • -u Parameter entfernt. Ist überflüssig geworden und wird ignoriert falls vorhanden.
  • -r Parameter hinzugefügt. Ermöglicht das Löschen von Timern. Ein Beispiel der Anwendung befindet sich am Ende der dvbv_rec_sample.txt.
  • -v Parameter hinzugefügt. Deaktiviert Audio/Video bei Aufnahmen.
  • Konsolenfenster entfernt.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DVBViewer
Werkzeuge