Unterstützte Hardware

Aus DVBViewer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei der Tabelle handelt es sich um Geräte, die von DVBViewer-Nutzern mit dem DVBViewer Pro als funktionierend gemeldet sind.


Mit dem DVBViewer GE funktionieren im Allgemeinen die gleichen Geräte. In Abhängigkeit davon, wann die letzte Version erschienen ist, kann sich die Hardware-Unterstützung aber manchmal leicht unterscheiden. Außerdem unterstützt der DVBViewer GE grundsätzlich kein CI.


Es ist zu beachten, dass nicht alle Geräte, bedingt durch die verfügbaren Treiber, unter allen Windows Versionen funktionieren. Im Forum gibt es ein Topic, wo eventuell weitere Karten zu finden sind: [1]


Da bei weitem nicht alle funktionierenden Karten hier eingetragen oder eventuelle Probleme hier erwähnt werden, ist es das Beste, nach der Karte, die man nutzen möchte, im Forum zu suchen. Wahrscheinlich finden sich dazu schon Berichte von Nutzern.

Wenn es keine passenden Informationen im Forum gibt, ist es auch kein Problem, dort nachzufragen.




Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Tabelle

Achtung vor dem Eintragen neuer Informationen in die Tabelle, unbedingt den Punkt Geräte eintragen beachten.

Hersteller Kartenname Treiber Schnittstelle DVB-T DVB-S/S2 DVB-C API .dll CI DiSEqC Anmerkungen
ADS Technologies DUALTV USB ANALOG DVB-T (PTV-332) BDA Treiber USB 2.0 DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
ADS Technologies Instant TV DVB-S (PTV-341) BDA Treiber PCI Nein DVB-S Nein Nein Nein DiSEqC? -
ADS Technologies Instant TV DVB-T Cardbus (PTV-335) BDA Treiber Cardbus DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
ADS Technologies INSTANT TV DVB-T PCI (PTV-334) BDA Treiber PCI DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
anysee E30 Plus Conax DVB-T USB 2.0 BDA Treiber USB 2.0 DVB-T Nein Nein Nein CI? Nein -
AstroMeta [AstroMeta DVB-T/T2/C/FM/DAB-Stick] BDA Treiber USB 2.0 DVB-T/T2 Nein DVB-C Nein Nein Nein Hybrid, Umschaltung DVB-T><DVB-C mit AstroMetaSwitch möglich, Justradio ok
Asus Tiger Hybrid TV Capture Device BDA Treiber PCI DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
Auvisio [Auvisio DV Stick 252.pro] [ BDA Treiber] USB 2.0 DVB-T # # # # # [DVB-T, DAB/DAB+ FM-Radio - Pearl PX 1340, Justradio OK]
AverMedia AVerTV Hybrid+FM CardBus (E506R) BDA 3.5.0.65 CardBus DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
AverMedia AVerTV Hybrid NanoExpress (HC82R) BDA Treiber Express Card 54 DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
AverMedia AVerTV Satellite Trinity (A707) BDA Treiber PCIe DVB-T DVB-S Nein Nein CI? 1.1 -
AverMedia AVerTV Volar Black HD (A850) BDA Treiber USB 2.0 DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
AverMedia AVerTV Volar Green HD (A835) BDA Treiber USB 2.0 DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
Club3D ZAP-TV 250mini BDA Treiber USB 2.0 DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
Dexatek I-Tek Hybrid DVB-T BDA Treiber USB 2.0 DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
DiBcom 3000-M B122a DVB-T USB2.0 BDA Treiber USB 2.0 DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
Digital Devices DD Cine C/T BDA Treiber PCIe 2xDVB-T Nein 2xDVB-C Nein Option Nein 2xDVB-T ODER 2xDVB-C im Treiber wählbar
Digital Devices DD Cine S2 BDA Treiber PCIe Nein 2xDVB-S2 Nein Nein Option DiSEqC Unicable
Digital Devices DD DuoFlex C/T BDA Treiber Bridge nötig 2xDVB-T Nein 2xDVB-C Nein Option Nein 2xDVB-T ODER 2xDVB-C im Treiber wählbar; Twin-Tuner Erweiterung für Bridge
Digital Devices DD DuoFlex S2 BDA Treiber Bridge nötig Nein 2xDVB-S2 Nein Nein Option DiSEqC Unicable; Twin-Tuner Erweiterung für Bridge
Digital Devices SaTiX-S2 Dual DVB S/S2 BDA Treiber PCIe Nein DVB-S2 Nein Nein CI DiSEqC Unicable
Digital Devices SaTiX-S2 V2 CI Dual DVB-S/S2 BDA Treiber PCIe Nein DVB-S2 Nein Nein CI DiSEqC Unicable
Digital Devices Mystique SaTiX-S2 V3 CI Dual BDA Treiber PCIe Nein DVB-S2 Nein Nein CI DiSEqC Unicable
Digital Devices DD Octopus Bridge PCIe BDA Treiber PCIe Option Option Option Nein Option Option Unicable, CI, DVB-T/C/S möglich
Digital Devices DD Octopus Bridge miniPCIe BDA Treiber miniPCIe Option Option Option Nein Option Option Unicable, CI, DVB-T/C/S möglich
Digital Devices DD Octopus Net Series SAT>IP V1.2 Netzwerk RTSP Option Option Option Nein CI Option Unicable, CI, DVB-T/C/S möglich
Digital Devices DD Octopus Twin/Single CI BDA Treiber PCIe per DuoFlex per DuoFlex per DuoFlex Nein 1/2 CI Option Unicable, CI, DVB-T/C/S möglich
DIGITAL everywhere FireDTV C/CI Integrated Driver Setup > BDA FireWire Nein Nein DVB-C FiresatApi.dll CI Nein -
DIGITAL everywhere FireDTV S/CI Integrated Driver Setup > BDA FireWire Nein DVB-S Nein FiresatApi.dll CI? DiSEqC? Unicable
DIGITAL everywhere FireDTV S2 Integrated Driver Setup > BDA FireWire Nein DVB-S2 Nein FiresatApi.dll CI 1.2 Unicable
DIGITAL everywhere FireDTV T/CI Integrated Driver Setup > BDA FireWire DVB-T Nein Nein FiresatApi.dll CI? Nein -
DIGITAL everywhere FloppyDTV C/CI Integrated Driver Setup > BDA FireWire Nein Nein DVB-C FiresatApi.dll CI? Nein -
DIGITAL everywhere FloppyDTV S/CI Integrated Driver Setup > BDA FireWire Nein DVB-S Nein FiresatApi.dll CI? DiSEqC? Unicable
DIGITAL everywhere FloppyDTV S2 Integrated Driver Setup > BDA FireWire Nein DVB-S2 Nein FiresatApi.dll CI? DiSEqC? Unicable
DIGITAL everywhere FloppyDTV T/CI Integrated Driver Setup > BDA FireWire DVB-T Nein Nein FiresatApi.dll CI? Nein -
DIGITUS DVB-T USB 2.0 Mini Receiver DA-70781-A [ BDA Treiber] # # # # # # # -
dnt DVB-T EuroStick (20201) [ BDA-Treiber vom DNT-Support] # # # # # # # -
DVBSky S950 DVBSky Support-Seite PCIe Nein DVB-S2 Nein Nein Nein 1.2 -
DVBSky S952 DVBSky Support-Seite PCIe Nein DVB-S2 Nein Nein Nein 1.2 Twin-Tuner
DVBSky S950C DVBSky Support-Seite PCIe Nein DVB-S2 Nein Nein Ja 1.2 -
DVBSky S960 DVBSky Support-Seite USB 2.0 Nein DVB-S2 Nein Nein Nein 1.2 -
DVBSky S960C DVBSky Support-Seite USB 2.0 Nein DVB-S2 Nein Nein Ja 1.2 -
DVBSky T680C DVBSky Support-Seite USB 2.0 DVB-T2 Nein DVB-C Nein Ja Nein Hybrid-Tuner
DVBSky T980C DVBSky Support-Seite PCIe DVB-T2 Nein DVB-C Nein Ja Nein Hybrid-Tuner
DVBSky T982 DVBSky Support-Seite PCIe DVB-T2 Nein DVB-C Nein Nein Nein 2x Hybrid-Tuner
DVBSky T9580 DVBSky Support-Seite PCIe DVB-T2 DVB-S2 DVB-C Nein Nein 1.2 1x DVB-S2, 1x DVB-C/T2 Hybrid-Tuner
DVBSky C2800E DVBSky Support-Seite PCIe Nein Nein DVB-C Nein Ja Nein -
Easylite DVB-T Stick USB2.0 [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Fujitsu MB86A15 [ BDA Treiber] # # DVB-S # # # # -
Fujitsu Siemens DVB-T Mobile TV Tuner USB-Stick [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Geniatech T328B DVBT Pen TV [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Genius VideoWonder CardBus Dual (PCMCIA) [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Hama Hama DVB-T USB 2.0 Stick (00062759) [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Hama Hama DVB-T-PCI-Karte (00049019) [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Hauppauge WinTV-HVR-1100 BDA Treiber PCI DVB-T Nein Nein Nein Nein - -
Hauppauge WinTV-HVR-1300 BDA Treiber (Windows7 integriert) PCI DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
Hauppauge WinTV-HVR-1975 BDA Treiber USB 2.0 DVB-T/T2 Nein DVB-C Nein Nein - Hybrid-Tuner
Hauppauge WinTV-HVR-2205 BDA Treiber PCIe 2x DVB-T/T2 Nein 2x DVB-C Nein Nein Nein Hybrid-Tuner
Hauppauge WinTV-HVR-3000 BDA Treiber PCI DVB-T DVB-S Nein Nein Nein 1.0 -
Hauppauge WinTV-HVR-4000 BDA Treiber PCI DVB-T DVB-S2 Nein Nein Nein 1.0 -
Hauppauge WinTV-HVR-4400 BDA Treiber PCIe DVB-T DVB-S2 Nein Nein Nein 1.0 -
Hauppauge WinTV-HVR-5500 BDA Treiber PCIe DVB-T DVB-S2 DVB-C Nein Nein 1.0 Hybrid-Tuner
Hauppauge WinTV-HVR-5525 BDA Treiber PCIe DVB-T/T2 DVB-S2 DVB-C Nein Nein 1.0 Hybrid-Tuner
Hauppauge WinTV-HVR-900 BDA Treiber # # # # # # # -
Hauppauge WinTV-HVR-930c (16009) BDA Treiber USB 2.0 DVB-T Nein DVB-C Nein Nein Nein Hybrid-Tuner
Hauppauge WinTV-HVR-930c (111309, 111419) BDA Treiber USB 2.0 DVB-T Nein DVB-C Nein Nein Nein Hybrid-Tuner
Hauppauge WinTV-NOVA-CI-S [ TechnoTrend BDA 4.4.10.17] # # # # # # # -
Hauppauge WinTV-NOVA-DT BDA Treiber PCI 2x DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
Hauppauge WinTV-NOVA-HD-S2 BDA Treiber PCI Nein DVB-S2 Nein Nein Nein # -
Hauppauge WinTV-NOVA-HD-USB2 BDA Treiber USB 2.0 Nein DVB-S2 Nein Nein Nein # -
Hauppauge WinTV-NOVA-S-Plus BDA Treiber PCI Nein DVB-S Nein Nein Nein 1.0 -
Hauppauge WinTV-NOVA-S-USB2 BDA Treiber USB 2.0 Nein DVB-S Nein Nein Nein DiSEqC? -
Hauppauge WinTV-NOVA-SE2 BDA Treiber PCI Nein DVB-S Nein Nein Nein 1.0 -
Hauppauge WinTV-NOVA-T Stick [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Hauppauge WinTV-NOVA-T Stick SE [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Hauppauge WinTV-NOVA-T-PCI (90xxx) BDA Treiber PCI DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
Hauppauge WinTV-NOVA-T-USB2 [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Hauppauge WinTV-NOVA-TD-Stick (52xxx) BDA Treiber USB 2.0 2x DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein Diversity
Hauppauge WinTV-Starburst BDA Treiber PCIe Nein DVB-S2 Nein Nein Nein 1.0 -
HP Yuan EC300 DVB-T BDA Treiber ExpressCard/34 DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
KNC ONE TV-Star DVB-S [ BDA Treiber] # # # # # # # -
KNC ONE TV-Station DVB-C [ BDA 1.9.0414.1] PCI Nein Nein DVB-C # CI opt. Nein -
KNC ONE TV-Station DVB-C Plus [ BDA Treiber] PCI Nein Nein DVB-C # CI opt. Nein "Plus" = Zusätzl. S-Video Eing.
KNC ONE TV-Station DVB-S [ BDA Treiber] # # # # # # # -
KNC ONE TV-Station DVB-S Plus [ BDA Treiber] # # # # # # # -
KNC ONE TV-Station DVB-S2 [ BDA Treiber] # # # # # # # -
KNC ONE TV-Station DVB-S2 Plus [ BDA Treiber] # # # # # # # -
KNC ONE TV-Station DVB-T BDA Treiber PCI DVB-T # # # # # -
KNC ONE TV-Station DVB-T Plus BDA Treiber PCI DVB-T # # # # # -
Kworld DVB-S 100 [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Kworld DVB-T 100 [ BDA Treiber] PCI DVB-T # # # # # -
Kworld V-STREAM Xpert DTV DVB-T PCI [ BDA Treiber] PCI DVB-T # # # # # -
LifeView FlyDVB-T duo mini [ BDA Treiber] # # # # # # # -
LifeView FlyDVB-T Hybrid Cardbus [ BDA Treiber] # # # # # # # -
LiteON LiteON DVB-T (TT-2105) [ BDA Treiber] # # # # # # # -
LogiLink LogiLink VG0002A [ BDA Treiber] USB 2.0* DVB-T # # # # # *Laut Verpackung ist ein USB 2.0 Port spezielle Voraussetzung für PIP
Media-Pointer CineS2 DVB-S2 Twin Tuner [ BDA Treiber] PCIe Nein 2 x DVB-S2 Nein Nein CI opt.? DiSEqC? Unicable
Medion CTX 967 [ BDA-Treiber] ExpressCard/54 DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
Medion MD8800 [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Medion SAA134 [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Medion SAA7131 [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Medion SAA7134, Hybrid Capture Device BDA Treiber PCI DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein Creatix/Medion CTX917 Analog TV/Radio wird nicht unterstützt!
MSI Digi VOX Diversity [ BDA Treiber] USB 2.0 DVB-T # # # # # Diversity Betrieb und Twin Receiver
MSI Digi VOX mini [ BDA Treiber] # # # # # # # -
MSI Digi VOX Mini II [ BDA Treiber] USB 2.0 DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
MSI Digi VOX mini SL [ BDA Treiber] # # # # # # # -
MSI DigiVOX Duo [ BDA Treiber] # # # # # # # -
MSI Mega Sky 508 [ BDA Treiber] # # # # # # # -
MSI MEGA Sky 580 [ BDA Treiber] # # # # # # # -
MSI MSI TV@nywhere Satellite II(rote Platine) BDA Treiber PCI Nein DVB-S2 Nein Nein CI opt. # baugleich:Azurewave/Twinhan AD-SP400(1041)
Mystique CaBix-C2 BDA Treiber PCI Nein Nein DVB-C Nein CI opt. Nein baugleich: KNC ONE TV-Station DVB-C
Mystique Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual BDA Treiber PCIe Nein 2x DVB-S2 Nein Nein # DiSEqC? -
Nebula Electronics DigiTV PCI-Karte (DVB-T) [ BDA Treiber] PCI # # # # # # -
Nebula Electronics DigiTV USB-Karte (DVB-T) [ BDA Treiber] USB 2.0 DVB-T Nein Nein # # # -
PCTV Systems (Pinnacle) Dazzle* Digital Diversity (2000e) BDA Treiber USB 2.0 2x DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein Diversity
PCTV Systems (Pinnacle) Dazzle*TV Stick (70e) BDA Treiber # # # # Nein # # -
PCTV Systems (Pinnacle) PCTV (200e) BDA Treiber # # # # Nein # # -
PCTV Systems (Pinnacle) PCTV (250i) BDA Treiber # # # # Nein # # -
PCTV Systems PCTV DVB-T Flash Stick (280e) BDA Treiber USB 2.0 DVB-T # # # # # Software und Treiber laufen vom Flash-Stick
PCTV Systems (Pinnacle) PCTV (300i) BDA Treiber PCI DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein Analog/S-Video: nicht unterstützt
PCTV Systems (Pinnacle) PCTV (400e) BDA Treiber USB2.0 Nein DVB-S Nein Nein Nein # -
PCTV Systems (Pinnacle) PCTV (450i) BDA Treiber # # # # Nein # # -
PCTV Systems (Pinnacle) PCTV 7010iX BDA Treiber PCIe 2x DVB-T 2x DVB-S Nein Nein Nein DiSEqC? -
PCTV Systems (Pinnacle) PCTV Dual DVB-T Diversity Stick (2000e) BDA Treiber USB 2.0 2x DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein Diversity
PCTV Systems (Pinnacle) PCTV Dual DVB-T Diversity Stick (2001e) BDA Treiber USB 2.0 2x DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein Diversity
PCTV Systems (Pinnacle) PCTV Dual Sat Pro PCI (4000i) Bester Treiber ist Version 4.1.1.0 PCI Nein 2x DVB-S Nein Nein Nein Nein -
PCTV Systems (Pinnacle) PCTV DVB-T Stick Solo (72e) BDA Treiber # DVB-T # # Nein # # -
PCTV Systems (Pinnacle) PCTV Sat HDTV Pro USB (452e) BDA Treiber USB 2.0 Nein DVB-S2 Nein Nein Nein # -
PCTV Systems (Pinnacle) PCTV Quatro Stick (510e) BDA Treiber USB 2.0 DVB-T Nein DVB-C Nein Nein Nein Analog TV/Radio wird nicht unterstützt!
Prof Prof Red Series DVB-S USB 1100 [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Prof Prof Red Series DVB-S2 PCI 7300 BDA Treiber PCI Nein DVB-S2 Nein Nein # DiSEqC? -
Prof Prof Revolution DVB-S2 7301 PCI [ BDA Treiber] PCI # DVB-S2 # # # # -
Prof Prof Revolution DVB-S2 7500 USB [ BDA Treiber] # # DVB-S2 # # # # -
Prof Prof Revolution DVB-S2 8000 PCI-E [ BDA Treiber] PCIe # DVB-S2 # # # # -
Prof Red Series DVB-S PCI 6200 [ BDA Treiber] PCI # # # # # # -
Satelco EasyWatch HDTV PCI (DVB-C) [ BDA Treiber] PCI # # DVB-C # # # -
Satelco EasyWatch HDTV PCI (DVB-S2) [ BDA Treiber] PCI # DVB-S2 # # # # -
Satelco EasyWatch MobilSet BDA Treiber PCMCIA DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
Satelco [EasyWatch USB (DVB-S)] BDA-Treiber 1.0.2.9 USB 2.0 Nein DVB-S2 Nein Nein Nein DiSEqC? baugleich:TT-connect S2-3650 CI, mit deren Firmware sie "gewandelt" werden kann
Satelco Standard PCI (DVB-S) [ TechnoTrend BDA-Treiber v4.4.10.17] PCI # # # # # DiSEqC? -
Targa LR502 NTFRA [ BDA Treiber] # # # # # # # -
TBS [DVB-S2 Tuner (5920)] BDA Treiber USB 2.0 Nein DVB-S/S2 Nein Nein Nein DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Tuner (5928) QBox 2] BDA Treiber USB 2.0 Nein DVB-S/S2 Nein Nein Nein DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Tuner (5921) QBox 3] BDA Treiber USB 2.0 Nein DVB-S/S2 Nein Nein Nein DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Tuner (5922)] BDA Treiber USB 2.0 Nein DVB-S/S2 Nein Nein Nein DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Tuner (5925)Professional] BDA Treiber USB 2.0 Nein DVB-S/S2 Nein Nein Nein DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Tuner (5980)] BDA Treiber USB 2.0 Nein DVB-S/S2 Nein Nein (CI) DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S Tuner (5880)] BDA Treiber USB 2.0 Nein DVB-T/T2 Nein DVB-C (CI) DiSEqC Unicable
TBS [DVB-C Tuner (5680)] BDA Treiber USB 2.0 Nein Nein DVB-C Nein (CI) Nein -
TBS [DVB-S2 Tuner (6920)] BDA Treiber PCIe Nein DVB-S/S2 Nein Nein Nein DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Tuner (6921)] BDA Treiber PCIe Nein DVB-S/S2 Nein Nein Nein DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Dual Tuner (6980)] BDA Treiber PCIe Nein 2x DVB-S/S2 Nein Nein Nein DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Dual Tuner (6981)] BDA Treiber PCIe Nein 2x DVB-S/S2 Nein Nein Nein DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Tuner (8920)] BDA Treiber PCI Nein DVB-S/S2 Nein Nein Nein DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Tuner (8921)] BDA Treiber PCI Nein DVB-S/S2 Nein Nein Nein DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Tuner (8922)] BDA Treiber PCI Nein DVB-S/S2 Nein Nein Nein DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Tuner (6922)] BDA Treiber PCIe Nein DVB-S/S2 Nein Nein Nein DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Dual Tuner Dual Tuner(6991)] BDA Treiber PCIe Nein 2x DVB-S/S2 Nein Nein (2x CI)* DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Dual Tuner Dual Tuner (6992)] BDA Treiber PCIe Nein 2x DVB-S/S2 Nein Nein (2x CI)* DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Tuner (6925)Professional] BDA Treiber PCIe Nein DVB-S/S2 Nein Nein Nein DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Tuner (6928)] BDA Treiber PCIe Nein DVB-S/S2 Nein Nein (CI) DiSEqC Unicable
TBS [DVB-S2 Quad Tuner (6984)] BDA Treiber PCIe Nein 4x DVB-S/S2 Nein Nein Nein DiSEqC Unicable
TBS [DVB-T2 Tuner (6220)] BDA Treiber PCIe DVB-T/T2 Nein Nein Nein Nein Nein -
TBS [DVB-T2 Dual Tuner (6280)] BDA Treiber PCIe 2x DVB-T/T2 Nein Nein Nein Nein Nein -
TBS [DVB-T2 Quad Tuner (6284)] BDA Treiber PCI 4x DVB-T/T2 Nein Nein Nein Nein Nein -
TBS [DVB-S Tuner (6618)] BDA Treiber PCIe Nein Nein DVB-C Nein (CI) Nein -
TechniSat AirStar 2 PCI (ATSC) WDM Treiber PCI ATSC Nein Nein SkyDll.dll Nein Nein -
TechniSat AirStar 2 TV PCI WDM Treiber PCI DVB-T Nein Nein SkyDll.dll Nein Nein -
TechniSat AirStar TeleStick T1 [ BDA Treiber] # # # # # # # -
TechniSat CableStar 2 PCI [ BDA Treiber] PCI # # # # # # -
Technisat CableStar Combo HD CI BDA 1.0.7.6 USB 2.0 Nein Nein DVB-C  ? CI Nein -
TechniSat CableStar HD 2 BDA Treiber PCI Nein Nein DVB-C # CI Nein -
TechniSat SkyStar 1 CI [ BDA Treiber] # # # # # # # -
TechniSat SkyStar HD2 BDA Treiber PCI Nein DVB-S2 Nein Nein CI opt. # baugleich:Azurewave/Twinhan AD-SP400(1041)
TechniSat SkyStar S2 WDM Treiber PCI Nein DVB-S2 Nein SkyDll.dll Nein # Unicable
TechniSat SkyStar USB 2 Treiber # # # # # Nein # Unicable
TechniSat SkyStar USB 2 HD CI [ BDA Treiber] # # # # # # # -
TechniSat SkyStar USB plus [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Technisat SkyStar 2 TV PCI WDM Treiber PCI Nein DVB-S Nein SkyDll.dll Nein 1.1 Unicable
Technisat SkyStar HD BDA 1.0.7.6 PCI Nein DVB-S2 Nein ttBdaDrvApi_Dll.dll CI 1.2 -
TechnoTrend TT-budget C-1500 BDA-Treiber 5.0.1.8 PCI Nein Nein DVB-C ttBdaDrvApi_Dll.dll CI? Nein -
TechnoTrend TT-budget C-1501 BDA-Treiber 5.0.1.8 PCI Nein Nein DVB-C ttBdaDrvApi_Dll.dll CI? Nein -
TechnoTrend TT-budget S-1100 BDA-Treiber PCI Nein DVB-S Nein ttBdaDrvApi_Dll.dll CI? DiSEqC? -
TechnoTrend TT-budget S-1400 BDA-Treiber PCI Nein DVB-S Nein ttBdaDrvApi_Dll.dll Nein DiSEqC? -
TechnoTrend TT-budget S-1500 BDA-Treiber PCI Nein DVB-S Nein ttBdaDrvApi_Dll.dll CI? DiSEqC? -
TechnoTrend TT-budget S-1501 BDA-Treiber PCI Nein DVB-S Nein ttBdaDrvApi_Dll.dll CI? DiSEqC? -
TechnoTrend TT-budget S2-1600 BDA-Treiber PCI Nein DVB-S2 Nein ttBdaDrvApi_Dll.dll Nein DiSEqC? -
TechnoTrend TT-budget S2-3200 BDA Treiber PCI Nein DVB-S2 Nein ttBdaDrvApi_Dll.dll CI? DiSEqC? Unicable
TechnoTrend TT-connect CT-3650 CI BDA-Treiber USB 2.0 DVB-T Nein DVB-C ttBdaDrvApi_Dll.dll CI? Nein -
TechnoTrend TT-connect S-2400 BDA-Treiber USB 2.0 Nein DVB-S Nein ttBdaDrvApi_Dll.dll Nein DiSEqC? -
TechnoTrend TT-connect S2-3600 BDA-Treiber USB 2.0 Nein DVB-S2 Nein ttBdaDrvApi_Dll.dll Nein 1.0 Unicable (Teilweise Probleme)
TechnoTrend [TT-connect S2-3650 CI] BDA 1.0.3.9 USB 2.0 Nein DVB-S2 Nein ttBdaDrvApi_Dll.dll CI 1.0 baugleich:SATELCO EasyWatch HDTV USB CI
TechnoTrend TT-TVStick BDA-Treiber USB 2.0 DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
TerraTec Cinergy 1200 DVB-C BDA 4.8.3.18 PCI Nein Nein DVB-C # # # -
TerraTec Cinergy 1200 DVB-S BDA Treiber # # # # # # # -
TerraTec Cinergy 1400 DVB-T BDA Treiber 5.0.11.0 # # # # # # # -
TerraTec Cinergy 2400i DT BDA Treiber # # # # # # # -
TerraTec Cinergy C PCI HD BDA Treiber 1.1.0.601 PCI Nein Nein DVB-C # CI opt. Nein -
TerraTec Cinergy DT USB XS Diversity BDA Treiber 3.12.0.0 USB 2.0 2x DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein Diversity, HID-Device
TerraTec Cinergy HT Express BDA Treiber # # # # # # # -
TerraTec Cinergy HT PCI BDA Treiber PCI # # # # # # -
TerraTec Cinergy HTC USB XS HD BDA-Treiber USB 2.0 DVB-T Nein DVB-C Nein Nein Nein analoge Eingänge werden nicht unterstützt!
TerraTec Cingery HTC Stick HD BDA-Treiber USB.20 DVB-T Nein DVB-C Nein Nein Nein -
TerraTec Cinergy Hybrid T USB XS BDA Treiber # # # # # # # -
TerraTec Cinergy S USB BDA Treiber # # # # # # # -
TerraTec Cinergy S2 PCI HD BDA-Treiber PCI Nein DVB-S2 Nein Nein CI opt. # baugleich:Azurewave/Twinhan AD-SP400(1041)
TerraTec Cinergy S2 USB HD BDA-Treiber USB 2.0 Nein DVB-S2 Nein Nein Nein DiSEqC? -
TerraTec Cinergy T USB XE BDA Treiber # # # # # # # -
TerraTec Cinergy T USB XS BDA Treiber # # # # # # # -
TerraTec Cinergy T USB XXS BDA Treiber # # # # # # # -
TerraTec Cinergy T2 BDA Treiber # # # # # # # -
TerraTec Cinergy T-Stick RC BDA Treiber USB 2.0 DVB-T # # # # # Der Treiber ist für T-Stick RC und T-Stick MK II identisch. Sie lassen sich nicht parallel intallieren!
TerraTec Cinergy T-Stick Mark 2 (MK II) BDA Treiber USB 2.0 DVB-T # # # # # Der Treiber ist für T-Stick RC und T-Stick MK II identisch. Sie lassen sich nicht parallel intallieren!
TerraTec TerraTec H5 BDA Treiber USB 2.0 DVB-T Nein DVB-C Nein Nein Nein -
TerraTec TerraTec H7 BDA Treiber USB 2.0 DVB-T Nein DVB-C Nein CI Nein -
TerraTec TerraTec S7 BDA Treiber USB 2.0 Nein DVB-S2 # # CI # funktionierender W7-Beta-Treiber aktuell (01/2010) beim Support
TerraTec TerraTec Noxon DAB/DAB+ USB-Stick [BDA Treiber (Ver. 86.001.0504.2011)] USB 2.0 DVB-T Nein Nein # Nein Nein DAB+ mit Terratec-Software
Tevii TeVii S464 DVB-S2 PCI BDA Treiber PCI nein DVB-S2 nein nein nein DiSEqC? -
Tevii TeVii S470 DVB-S2 PCIe BDA Treiber PCIe nein DVB-S2 nein nein nein 1.2 -
Tevii TeVii S480 DVB-S2 PCIe BDA Treiber PCIe nein 2x DVB-S2 nein nein nein 1.2 -
Tevii TeVii S650 DVB-S2 USB BDA Treiber USB 2.0 nein DVB-S2 nein nein nein 1.2 -
Tevii TeVii S660 DVB-S2 USB BDA Treiber USB 2.0 nein DVB-S2 nein nein nein 1.2 -
Toshiba Toshiba USB DVB-T Tuner (PX1211E-1TVD) [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Trekstor [DVB-T Stick Terres 2.0] BDA-Treiber USB 2.0 DVB-T nein nein nein nein nein Stick mit DVB-T, DAB/DAB+ und FM; DAB/DAB+ und FM nicht im DVB-Viewer
TwinHan TwinhanDTV Alpha [ BDA Treiber] # # # # Nein # # -
TwinHan TwinhanDTV Cab-CI ( 2033 Mantis ) BDA Treiber PCI Nein Nein DVB-C Nein CI Nein -
TwinHan TwinhanDTV MagicBox Pro [ BDA Treiber] # # # # Nein # # -
TwinHan TwinhanDTV MagicBox II [ BDA Treiber] USB 2.0 DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein -
TwinHan TwinhanDTV StarBox II [ BDA Treiber] # # # # Nein # # -
TwinHan VisionDTV DVB-S PCI (1020A) BDA Treiber PCI Nein DVB-S Nein Nein Nein DiSEqC? -
TwinHan VisionDTV DVB-S PCI Sat Express (1025) BDA Treiber PCI Nein DVB-S Nein Nein Nein DiSEqC? -
TwinHan VisionDTV DVB-S PCI (1030A) BDA Treiber PCI Nein DVB-S Nein Nein CI DiSEqC? -
TwinHan DVB-S2 PCI Sat CI(1041) BDA Treiber PCI Nein DVB-S2 Nein Nein CI opt. DiSEqC? baugleich:Azurewave/Twinhan AD-SP400(1041)
Typhoon Typhoon DVB-S Box USB 2.0 [ Twinhan DTV Startbox II BDA Treibern] # # # # # # # -
Typhoon Typhoon DVB-T Duo Digital/Analog CardBus (50500) [ BDA Treiber] # # # # # # # -
V-Gear MobiTV Combo-EN [ BDA Treiber] # # # # # # # -
Yakumo Yakumo DVB-T Mobile USB [ Hama BDA Treiber 62776_winxp_2k_mce2005.exe] # # # # # # # -
Yakumo Yakumo Quickstick DVB-T BDA Treiber USB 2.0 DVB-T Nein Nein Nein Nein Nein Treiber nicht für Win 7

[Bearbeiten] Erklärungen zur Tabelle

# dient erstmal als Platzhalter, da der WYSIWYG-Editor mit leeren Tabellenzellen nicht zurecht kommt. 
Das Ziel ist aber, dass die Rauten nach und nach durch die entsprechenden Informationen ersetzt werden.

[Bearbeiten] Die Bedeutung der einzelnen Spalten:

[Bearbeiten] Hersteller

Hier wird der Name der Firma angegeben, welche die Karte vertreibt (nicht der Chiphersteller oder die Firma, die das Kartenlayout entwickelt hat) und deren Webseite verlinkt.


[Bearbeiten] Kartenname

Hier wird der Name der TV Karte angegeben.

Beim Eintragen neuer Karten bitte darauf achten, exakt den Namen der Karte zu verwenden, den der Hersteller benutzt. Bei manchen Herstellern bezeichnet ein Zusatz wie CI mehr oder weniger schon eine ganz andere Karte.

Einträge, die sich nicht eindeutig einer Karte zuordnen lassen, machen hier nicht viel Sinn und werden deshalb entfernt.

Eine Produktnummer kann in Klammern angegeben werden.

Außerdem ist der Kartenname ein Link zum Artikel zu den jeweiligen Karten. In dem Artikel können weitere Informationen hinterlegt werden, die nicht in der Tabelle aufgeführt sind.

[Bearbeiten] Treiber

Hier kann eine empfehlenswerte Treiber-Version angegeben werden. Manchmal kann es auch notwendig sein, dass Treiber von einem anderen Hersteller verwendet werden müssen. Das sollte dann auf jeden Fall angegeben werden.

Außerdem sollte wenn möglich ein Link zur Download Seite für die Treiber angegeben werden.

[Bearbeiten] Schnittstelle

Hier wird die Schnittstelle angegeben, über die das Gerät mit dem PC verbunden wird.

  • USB 1.1 (Hinweis am Ende dieses Artikels beachten)
  • USB 2.0
  • FireWire
  • PCI
  • PCIe
  • CardBus
  • ExpressCard/34
  • ExpressCard/54
[Bearbeiten] DVB-T

DVB-T bedeutet, dass der Empfang von Digitalem Antennenfernsehen (DVB-T) mit dieser Karte möglich ist.

2x DVB-T bedeutet, dass zwei separate DVB-T Tuner vorhanden sind.

ATSC bedeutet, dass der Empfang von Digitalem Antennenfernsehen nach dem Nordamerikanischen Standard Advanced Television Systems Committee (ATSC) mit dieser Karte möglich ist.

Nein bedeutet, dass kein Empfang von Digitalem Antennenfernsehen (DVB-T) mit dieser Karte möglich ist.

[Bearbeiten] DVB-T2 (Achtung)

Bei DVB-T2 in Deutschland wird es schwierig. Da hier die Karten benötigt werden die mindestens die DVB-T2-Spezifikation Version 1.3.1 Beherrschen.

Das ist aber leider bei weitem nicht bei allen DVB-T2 Karten der Fall.


Noch Problematischer ist, das viele Hersteller alte und neue Versionen von DVB-T2 Karten unter gleichem Namen verkaufen. Und die alten Versionen Beherrschen kein DVB-T2 V1.3.1 neue Versionen aber schon.


Das heißt auch wenn es bei anderen Funktioniert kann es sein, dass ein Händler noch alte Modelle verkauft die nicht funktionieren.

[Bearbeiten] DVB-S/S2

DVB-S bedeutet, dass der Empfang von Digitalem Satellitenfernsehen nach dem DVB-S Standard mit dieser Karte möglich ist. DVB-S wird derzeit noch von den meisten Sendern verwendet.

DVB-S2 bedeutet, dass der Empfang von Digitalem Satellitenfernsehen nach dem DVB-S2 Standard und DVB-S mit dieser Karte in Verbindung mit dem DVBViewer Pro möglich ist. DVB-S2 wird derzeit hauptsächlich von HD Sendern verwendet (kann aber auch von SD Sendern verwendet werden).

DVB-S2? bedeutet, dass die Karte laut Hersteller den Empfang von Digitalem Satellitenfernsehen nach dem DVB-S2 Standard beherrscht - was aber noch nicht in Verbindung mit dem DVBViewer Pro getestet wurde.

Ein vorgestelltes 2x bedeutet, dass zwei DVB-S/DVB-S2 Tuner vorhanden sind. Dabei ist zu beachten, dass für jeden Tuner eine separate Leitung zum LNB/Multischalter vorhanden sein muss, um damit zwei beliebige Programme gleichzeitig empfangen zu können. Wenn nur eine Leitung vorhanden ist, muss für beide Tuner Gemeinsamer LNB aktiviert sein.

Nein bedeutet, dass kein Empfang von digitalem Satellitenfernsehen mit dieser Karte möglich ist.

[Bearbeiten] DVB-C

DVB-C bedeutet, dass der Empfang von Digitalem Kabelfernsehen (DVB-C) mit dieser Karte möglich ist.

Ein vor gestelltes 2x bedeutet, dass zwei DVB-C Tuner vorhanden sind. Dabei ist zu beachten, dass pro CI/CAM/Smartcard nur ein Sender entschlüsselt werden kann.

Nein bedeutet, dass kein Empfang von digitalem Kabelfernsehen (DVB-C) mit dieser Karte möglich ist.

Es ist zu beachten, dass in den meisten Kabelnetzen alle Sender bis auf die öffentlich rechtlichen verschlüsselt sind - und deshalb auch CI Support benötigt wird.

[Bearbeiten] API .dll

Nein bedeutet, dass außer den Treibern keine weiteren Dateien für die Verwendung mit dem DVBViewer Pro benötigt werden.

? kann eingegeben werden, wenn nicht klar ist, ob eine API .dll benötigt wird.

Ein Dateiname bedeutet, dass neben den Treibern noch weitere Dateien benötigt werden, um alle Funktionen der Karte mit dem DVBViewer nutzen zu können. Die Dateien lassen sich meist im DVBViewer Setup mit installieren. Meistens werden sie auch nur für die DiSEqC und CI Unterstützung oder Fernbedienungen, die direkt an der TV Karte angeschlossen werden, benötigt.

Weitere Informationen zu den einzelnen Dateien gibt es im Artikel API .dll, auf den der Dateiname auch verlinkt sein sollte.

[Bearbeiten] CI

Das Common Interface ermöglicht den Einbau eines Conditional-Access-Module (CAM), welches in Verbindung mit einer Smartcard das Entschlüsseln von verschlüsselten Programmen ermöglicht.


Achtung: Es gibt nicht für alle Verschlüsselungsverfahren passende Conditional-Access-Module.


CI bedeutet, dass die Karte über einen Common Interface (CI) verfügt, und in Verbindung mit CAM und Smartcard der Empfang von PayTV im DVBViewer Pro möglich ist.


CI opt. bedeutet, dass ein Common Interface (CI) für diese Karte optional erhältlich ist und in Verbindung mit CAM und Smartcard der Empfang von PayTV im DVBViewer Pro möglich ist.

CI? bedeutet, dass die Karte laut Hersteller für den Empfang von verschlüsselten Sendern geeignet ist - was aber noch nicht in Verbindung mit dem DVBViewer Pro getestet wurde.

Nein bedeutet, dass die Karte nicht über eine Anschlussmöglichkeit für ein CI verfügt.

[Bearbeiten] USB-CI

Von Hauppauge und TerraTec gibt es ein USB-CI (Hauppauge WinTV-CI/TerraTec Cinergy CI USB). Dies lässt sich im DVBViewer in Verbindung mit jeder Karte nutzen. Dafür muss es unter Optionen Hardware über die Einstellung Externes CI fest einer TV Karte zugeordnet werden.

Da immer der ganze Transponder über das CI geleitet werden muss, kann es bei Transpondern mit hoher Gesamtdatenrate oder bei der Verwendung an einem USB-Hub zu Störungen kommen. Das Problem gibt es bei einem CI, das direkt an die TV-Karte angeschlossen wird, so nicht.

[Bearbeiten] DiSEqC

Nein bedeutet, DiSEqC funktioniert in Verbindung mit dieser Karte nicht.

DiSEqC? bedeutet, DiSEqC soll laut Hersteller mit dieser Karte funktionieren. Mit dem DVBViewer Pro wurde das aber noch nicht getestet.

1.0 bedeutet, die Karte wurde erfolgreich mit DiSEqC 1.0 getestet.

1.1 bedeutet, die Karte wurde erfolgreich mit DiSEqC 1.1 getestet. DiSEqC 1.0 funktioniert dann auch.

1.2 bedeutet, die Karte wurde erfolgreich mit DiSEqC 1.2 getestet. DiSEqC 1.0 funktioniert dann auch und DiSEqC 1.1 sollte auch funktionieren.

Tb bedeutet, dass die Karte erfolgreich mit Toneburst getestet wurde. Das wird nur bei wenigen Karten unterstützt. Aber reine Toneburst-Schalter sind auch recht selten.

[Bearbeiten] Anmerkungen

Hier können weitere Funktionen oder Besonderheiten des Gerätes angegeben werden. Alles was länger ist, gehört aber auf die Seite zur Karte (siehe Kartenname). Wenn es was wichtiges gibt, kann man hier darauf hinweisen.


Diversity: Die Karte verfügt über zwei Antennen und kann die Signale zusammenschalten, um den Empfang zu verbessern.


Unicable Unterstützung (DIN EN 50494): Die Treiber der Karte verfügen über die nötigen Steuermöglichkeiten und die Karte wurde erfolgreich an einer Unicable Anlage getestet.


Hybrid-Tuner Die Karte verwendet einen Hybrid-Tuner. Das bedeutet, dass ein gleichzeitiger Empfang von Sendern aus unterschiedlichen Empfangsarten nicht möglich ist.


Hinweis beachten: Es gibt wichtige Informationen im Artikel zu der Karte.

[Bearbeiten] Nicht in der Tabelle enthaltene Geräte

[Bearbeiten] Geräte eintragen

Wer ein hier nicht aufgeführtes Empfangsgerät mit dem DVBViewer Pro nutzt oder eine noch nicht angegebene Funktion erfolgreich mit dem DVBViewer Pro getestet hat, kann es entweder selbst in diese Tabelle eintragen oder im (hier) Forum melden.

Beim Eintragen bitte immer die Erklärung zu den einzelnen Spalten beachten.

Und bei DVB-S2, DiSEqC und CI nur Geräte eintragen, die erfolgreich mit dem DVBViewer Pro getestet wurden.

Wer nur den Inhalt einzelner Zellen ändern möchte, macht das am Besten mit dem WYSIWYG-Editor. Dazu bitte nur den "Tabelle" Bereich zum Bearbeiten auswählen (klick hier) und dann auf [Rich Editor] klicken.

Das Hinzufügen von neuen Zeilen (Karten) ist so nicht möglich. Das sollte man nur machen, wenn man sich mit der Media Wiki Syntax auskennt.

[Bearbeiten] Funktionstest vor dem DVBViewer Kauf - Demo

Ob eine Karte mit dem DVBViewer funktioniert, kann mit der Demo Version vom DVBViewer Pro getestet werden.

[Bearbeiten] CAM

Welche Conditional Access Module funktionieren, hat eigentlich nichts mit dem DVBViewer zu tun. Der DVBViewer muss nur das CI der TV-Karte unterstützten.

Es liegt dann an der TV-Karte und deren Treiber, welches CAM funktioniert. Das heißt im Zweifelsfall beim Hersteller der TV-Karte nachfragen.


Lösungen, die kein CI verwenden, werden nicht unterstützt.

[Bearbeiten] Treiber

Grob eingeteilt gibt es drei Arten von Treibern für TV-Karten.

[Bearbeiten] WDM Treiber

Über WDM Treiber (normale Treiber) werden nur die B2C2 basierten Geräte von TechniSat SkyStar 2, SkyStar S2, AirStar 2 und CableStar unterstützt. Eine WDM-Treiber-Unterstützung für andere Karten ist nicht geplant.

[Bearbeiten] BDA-Treiber

BDA-Treiber bieten eine standardisierte Schnittstelle und werden inzwischen für fast alle TV-Karten angeboten.

Karten, für die es BDA Treiber gibt, sollten mit dem DVBViewer funktionieren.

Es gibt aber einige Funktionen, die von dem Standard nicht abgedeckt werden und wo jeder Hersteller mehr oder weniger seine eigene Sache macht. Die müssen deshalb für jedes Gerät extra im DVBViewer eingebaut werden, was leider aber nicht immer möglich ist, da manche Hersteller die entsprechenden Treiber-Schnittstellen nicht preisgeben. Das sind die DiSEqC (notwendig für den Empfang mehrerer Satelliten), CI (notwendig für den Empfang verschlüsselter Programme) und DVB-S2 (wird von vielen HD Sendern verwendet) Unterstützung. Und eventuell noch irgendwelche Spezialfunktionen wie das Umschalten zwischen DVB-T und DVB-C bei manchen Hybrid-Tunern oder PID Filter in der TV Karte.

[Bearbeiten] MCE/WMC-Treiber

Die WMC-Treiber sind eigentlich auch BDA Treiber (sogenannte mini BDA Treiber). Da MCE/WMC keine Unterstützung von DVB-C beinhaltet, haben einige Hersteller ihren Treiber erweitert. Der Treiber gaukelt dann dem MCE/WMC System eine DVB-S Hardware vor. Bei älteren MCE-Treiber werden auch noch DVB-S und DVB-C Karten als DVB-T getarnt.

Das wird vom DVBViewer nicht offiziell unterstützt und führt spätestens wenn mehrere TV Karten von verschiedenen Typen verwendet werden zu Problemen. Außerdem funktioniert das nicht mit den dem DVBViewer beiliegenden Transponderlisten.

Fast jeder Hersteller hat neben diesen "besonderen" BDA Treibern auch Standard BDA-Treiber (per Reinstall oder Umkonfiguration verfügbar). Wenn irgendwie möglich, sollten immer die Standard BDA Treiber zum Betrieb des DVBViewers genutzt werden.

Begriff: MCE/WMC = Windows XP Media Center Edition, später unter Vista/Win7 und Win8: Windows Media Center

[Bearbeiten] Nicht unterstützte Hardware

[Bearbeiten] Analoge TV-Karten

Analoge TV-Karten oder analoge Funktionen von Multituner Karten werden vom DVBViewer nicht unterstützt. Die Unterstützung des analogen Empfangs ist auch nicht geplant.

[Bearbeiten] S-Video, Component Video und Composite Video

Bei diesen Eingängen handelt es sich um analoge Signale, die vom DVBViewer nicht unterstützt werden.

[Bearbeiten] Full-featured Karte

So genannte Full-featured-Karten mit MPEG Hardware Decoder (TechnoTrend Premium, SkyStar 1, Nexus-S usw.) werden nicht unterstützt, da es für sie keine BDA Treiber gibt. Solche Treiber sind bedingt durch das Hardware Design nicht möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem folgenden Link.

[Bearbeiten] Sonstiges

[Bearbeiten] USB 1.1

USB 1.1 reicht für DVB-S nicht mehr aus, da unter anderem die Öffentlich Rechtlichen mit einer so hohen Datenrate senden, dass die Übertragungsrate des USB 1.1 zu gering ist.

Bei DVB-T ist die Datenrate der einzelnen Sender nicht so hoch, allerdings werden bei BDA laut Standard immer die kompletten Daten einer Frequenz an die Anwendung übermittelt.

Es gibt ein paar Geräte, die die Übertragung auf den gerade gesehenen Sender begrenzen. Damit das funktioniert, muss die Unterstützung dafür im DVBViewer implementiert sein. Und das ist meines Wissens nur für den Terratec Cinergy T USB XE-Stick der Fall.

Bei diesen Geräten sind Funktionen wie Bild in Bild oder Aufnahmen von mehreren Sendern natürlich nicht möglich.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DVBViewer
Werkzeuge