Optionen Eingaben

Aus DVBViewer
(Weitergeleitet von Inputbefehle)
Wechseln zu: Navigation, Suche
<Optionen OSD Menü | Übersicht | Optionen Maus>
DVBViewerPro-Optionen-Eingaben.png

Hier ist die derzeitige Tastatur-/Fernbedienungsbelegung für den DVBViewer zu sehen und kann geändert werden.


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Lernen An

aktiviert den Lernen Modus .

Zum Anlernen einzelner Tasten, einfach einen Befehl mit der Maus anklicken und die gewünschte Taste auf der Fernbedienung oder Tastatur drücken; dann den nächsten Befehl anklicken und wieder eine Taste drücken usw. Sind alle Tasten angelernt, einfach nochmal auf 'Lernen' klicken, um den Modus zu verlassen.

[Bearbeiten] Standardwerte

setzt alles auf den Standard zurück.

Einen Screenshot der kompletten Liste der Standard-Befehle gibt es hier

[Bearbeiten] Löschen

Löscht die ausgewählte Tastenzuweisung oder den selbst erstellten Inputbefehl.


[Bearbeiten] Selbst erstellte Inputbefehle

Neue Gruppe halalev.jpg

Es ist auch möglich zusätzlich zu den schon vorhandenen Befehlen auch noch selbst erstellte Inputbefehle hinzu zu fügen. Für die neuen Inputbefehl können alle Werte aus der Actions.ini verwendet werden. Dabei können auch mehrere Kommandos kombiniert werden.

Sollte einem das nicht ausreichen kann man mit Hilfe der Command.vbs noch mehr machen z.B. Kontext abhängige befehle die sich unterschiedlich verhalten je nach dem was der DVBViewer Grade macht oder auch Befehle die externe Programme aufrufen.

Die Command.vbs wird bei Inputbefehle mit einer ActionID von 20480 oder größer aufgerufen.

Mehr zu dem Thema gibt es im Artikel zu der Command.vbs.


Wichtig: selbst erstellte Befehle sind nur in einer vom Nutzer erstellten Gruppe bzw. in der Gruppe User input commands möglich.


[Bearbeiten] Gruppe hinz

Neue Gruppe.png

fügt eine neue Gruppe am ende der Liste ein

[Bearbeiten] Hinzufügen

Aktions-Editor2.png

fügt in der ausgewählten Gruppe, mit Hilfe des Aktioneditors, zusätzliche Inputbefehle hinzu

Hierzu muss erst eine Gruppe angewählt werden (User input commands), dann Hinzufügen gedrückt und eine Bezeichnung gewählt werden. Dann öffnet sich der Aktionseditor wo der eigentliche Befehl ausgewählt wird.
Anschließend können den neuen Befehl genau so wie den Standard Befehlen Tasten zugewiesen werden.

[Bearbeiten] Aktioneditor

Aktioneditor.png

Im Aktioneditor können über das Drop-Down-Menü die vorgefertigten Befehle aus der Actions.ini ausgewählt werden. Wenn der richtige gefunden ist muss er über Hinzufügen zu dem eigenen Befehl hinzugefügt werden.

Wenn eine ActionID von 20480 oder größer für die Command.vbs eingefügt werden soll kann in das erste Eingabefeld ein Name die ActionID und in das zweite die ActionID eingegeben werden. Dann kann auch dieser über Hinzufügen hinzugefügt werden.

Es ist möglich einem Befehl mehrere Aktionen zuzuordnen.

z.B. kann mit folgender Einstellung im OSD-Menü um 4 Einträge nach oben navigiert werden

OSD-Up 78
OSD-Up 78
OSD-Up 78
OSD-Up 78

die werden dann beim Aufruf des Befehls von oben nach unten abgearbeitet.

[Bearbeiten] Bearbeiten

hierüber lassen sich sich selbst erstellte Befehle im Nachhinein mit Hilfe des Aktionseditors ändern


[Bearbeiten] Import

importiert ein vorher exportiertes Bedien-Profil.

Dabei werden bestehende identische Tastaturshortcuts gelöscht, sofern sie von einem importierten Befehl genutzt werden.
Ist der Tastaturshortcut noch unbenutzt, aber ein anderer wird bei der Funktion verwendet, so wird er einfach hinzugefügt. (farblich hinterlegt!)

Im Forum gibt es hier für ein paar Fernbedienungen schon fertige Profile zum Importieren.

[Bearbeiten] Export

exportiert ein Bedien-Profil

Hierbei kann zwischen "Nur eigene Befehle" oder "Keyboard" und eventuell weiteren Eingabe-Plugins für die Tasten angelernt wurden gewählt werden.
"Nur eigene Befehle" speichert nur die hinzugefügten Gruppen und Befehle aber keine Tastaturshortcuts. Das kann nützlich sein wenn man die Selbsterstgelten Befehle weitergeben möchte.
"Keyboard" speichert alle Tastaturshortcuts die für die und hinzugefügte Gruppen für die .

[Bearbeiten] Laden

lädt ein vorher gesichertes Bedien-Profil

Dabei werden alle vorhandenen Tastaturshortcuts und selbst erstellten Gruppen überschrieben.

[Bearbeiten] Speichern

Speichert das aktuelle Bedien-Profil ab. Das heißt alle Tastaturshortcuts und selbst erstellten Gruppen.

Es ist zu empfehlen dabei einen anderen Namen als default.remote zu wählen.

Das Speichern ist nur im Remotes Verzeichnis im Konfigurationsverzeichnis möglich.



<Optionen OSD Menü | Übersicht | Optionen Maus>

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DVBViewer
Werkzeuge
In anderen Sprachen