Bildseitenverhältnis

Aus DVBViewer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bildseitenverhältnis wird über das Kontextmenü DVBViewer Pro aufgerufen.

Inhaltsverzeichnis

Kontextmenü Bildseitenverhältnis.png

Über dieses Auswahlmenü lassen sich, wie die Bezeichnung schon vermuten lässt, die angezeigten Seitenverhältnisse direkt beeinflussen.

Dabei spielt die eingestellte Auflösung des Anzeigegerätes eine untergeordnete Rolle, solange die Auswahl nicht auf "Ohne" steht.


[Bearbeiten] 4:3

stellt das Seitenverhältnis fest auf 4:3 ein

[Bearbeiten] 14:9

stellt das Seitenverhältnis fest auf 14:9 ein

[Bearbeiten] 16:9

stellt das Seitenverhältnis fest auf 16:9 ein

[Bearbeiten] 2.35/1

stellt das Seitenverhältnis fest auf 2.35/1 ein


[Bearbeiten] Auto

Die Einstellung in in den meisten fällen die beste Wahl.

Entsprechend dem vorliegenden bzw. gesendeten Videomaterial wird das Seitenverhältnis dynamisch angepasst, so dass das Bild nicht Verzerrt wird.

-> Ändert sich das Seitenverhältnis von z.B. 4:3 auf 16:9, so wird automatisch das Bildseitenverhältnis angepasst.

[Bearbeiten] Ohne

das Seitenverhältnis entspricht immer der aktuellen Bildschirmauflösung, egal in welchem Seitenverhältnis aktuell gesendet wird


folgende Einstellungen haben nur Auswirkungen auf das Bild wenn der Fenstermodus aktiv ist (nicht Vollbild)


[Bearbeiten] Beste Fenstergröße

ist nur bei der Bedingung "Auto" verfügbar und passt im Fenstermodus das Fester einmalig an die Seitenverhältnisse an.

[Bearbeiten] Autogröße

ist nur bei der Bedingung "Auto" verfügbar und passt das Fenster automatisch bei jedem Wechsel der der Seitenverhältnisse an diese an.


Kontextmenü DVBViewer Pro

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
DVBViewer
Werkzeuge